2. Gabi vom Wege Gedächtnis-Pokal 2021 in Gladbeck

Bild
Sphie Kroner war es egal, ob sie zum Sprint oder zur Langstrecke antrat, sie schwamm immer unter die ersten drei.

Zwar trainieren die Schwimmer des SV Greven schon seit zwei Wochen wieder im Hallenbad, doch für einen verspäteten Abschied vom Sommer stand am Wochenende noch einmal ein Wettkampf im Freibad an. Beim Gabi vom Wege-Gedächtnispokal in Gladbeck gingen sechs Grevener an den Start und konnten sich beim stark besetzten Wettkampf gut platzieren. Zum Abschluss der regulären Langbahnsaison schwammen sie zudem 20 neue Bestzeiten.

Vorne weg marschierte Maximilian Schülling (Jahrgang 2003). Ihm gelangen zwei Siege und vier zweite Plätze, darunter auch ein neuer Vereinsrekord über 800 Meter Freistil. Durch seine guten Zeiten konnte er sich zudem mehrfach für die NRW-Meisterschaften qualifizieren.

Sophie Kroner (2004) gelang das Kunststück, bei jedem ihrer drei Starts unter die ersten drei zu schwimmen. Dabei war es der Freistilspezialisten auch egal, wie lang die Strecke war: Über 50 Meter belegte sie den dritten Platz, über 400 und 1500 Meter wurde sie jeweils Zweite.

Ganz nach vorne in der Ergebnisliste ging es für Neele Pfennig (2008). Sie siegte über 100 Meter Rücken deutlich vor ihrer Konkurrentin, über die halb so lange Distanz schwamm sie , ebenfalls in Bestzeit, auf Platz drei. Weitere Verbesserungen erzielte sie unter anderem über 50 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling, wo sie ihre bisherigen Langbahnbestzeiten um mehrere Sekunden unterbot.

Für Julius Domning (2008) ging es über 50 Meter Rücken zum ersten Mal unter die 40-Sekunden-Marke. In 0:39,19 Minuten belegte er den zweiten Platz. Mit deutlichen Verbesserungen um zehn Sekunden schwamm er zudem Bestzeiten über 100 und 200 Meter Freistil.

Viel Freistil schwammen auch Lara (2006) und Lasse Nobbe (2008). Beiden gelang es dabei, ihre bisherigen Bestleistungen jeweils dreimal zu unterbieten und mit neuen persönlichen Rekorden nach Hause zu fahren. Der erfolgreichste Start von Lara waren allerdings die 100 Meter Brust, die sie auf dem dritten Platz beendete, während Lasse die 400 Meter Freistil zum ersten Mal auf der Langbahn schwamm und Fünfter wurde.

von Jan Kleimeier
20.09.2021

Kontakt | Links | Impressum
Copyright © 2021 SV Greven Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.